Die Muttermilch – Fortbildungskurs (in italienischer Sprache)

Das Stillen fördern, unterstützen und schützen im Respekt der Richtlinien der WHO und der UNICEF.
Bozen, vom 18.bis 20. Januar 2019.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt das ausschließliche Stillen bis zu einem Lebensalter von 6 Monaten und darüberhinaus in Begleitung mit anderen Nahrungsmitteln so lange wie Mutter und Kind es wünschen. Die Muttermilch wird als das idealste Nahrungsmittel für den Menschen in seinen ersten Lebensmonaten eingestuft. Alle Frauen, bis auf wenige Ausnahmen, können stillen, wenn sie die notwendigen Informationen erhalten und von der Familie und der Gemeinschaft, sowie dem Sanitätssystem unterstützt werden.
Die Fachkräfte, die im sozialen und sanitären Bereich mit Neugeborenen und Kleinkindern arbeiten, sollten daher die Mütter und ihre Familien in dieser Hinsicht ideal unterstützen können. Sie sollten in der Lage sein, eventuelle Probleme beim Stillbeginn und während der ganzen Stillzeit lösen zu können.
Die Kursziele sind:
– das Vermitteln von theoretischen und praktischen Kenntnissen zum Thema Stillen, basierend auf den Richtlinien der WHO und der UNICEF, um das Stillen zu fördern
– das Vermitteln von Kompetenzen im Bereich Kommunikation und Beziehung, damit die Fachkräfte die Mütter, die stillen möchten, bestmöglich unterstützen können
– die Fähigkeit zu fördern, Strategien zu entwickeln um auf lokaler Ebene die Mutter-Kind Beziehung zu fördern

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

info@melogranoaltoadige.org.

Tel.: 0471 96 70 27 / 366 691 59 95 (Mon– Frei / 10:00 – 12:00)

Wann

die Gesamtdauer des Kurses beträgt 20 Stunden, aufgeteilt auf 3 Tage: 18, 19, 20 Januar 2019

Freitag: von 14 bis 18.30 Uhr,
Samstag: von 9 bis 18.30 Uhr mit einer Stunde Mittagspause,
Sonntag: von 9 bis 17 Uhr mit einer Stunde Mittagspause.

Wo

Im Sitz des Vereins Donne Nissà in der Cagliari Straße 22/a in Bozen

Mit wem

Sara Cosano, operatrice Melograno, peer counsellor in allattamento, membro della sezione italiana di IBFAN (International Baby Food Action Network), componente del Comitato Regionale per la promozione dell’allattamento materno della Regione Veneto.

Für wen

Der Kurs richtet sich an all jene Menschen, die beruflich mit Müttern während der Schwangerschaft, bei der Geburt und in den ersten Lebensjahren des Kindes in Kontakt kommen: Hebammen, Krankenpfleger, Ärzte, Psychologen, Erzieherinnen, Doulas, Sozialfachkräfte.

Auch für Interessierte geeignet, die Mütterrunden organisieren. In italienischer Sprache.

Kosten

170 € pro Teilnehmer (zusätzlich 30 € Mitgliedsbeitrag Melograno)